Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Startseite
Deutscher Boxer Miniaturen

Blauer Salon

Beschreibung

Der zuletzt fertig gestellte Raum meines Miniaturhauses ist der Blaue Salon. Nachdem ich wundervolle, königsblaue Wildseide in einem Onlineshop fand, musste dieser Raum genau in diesem Blau erstrahlen. Der Raum wurde im Winter 2016/17 bearbeitet.

Er befindet sich in der 1. Etage, und nimmt eine komplette Haushälfte ein. Daneben befinden sich einmal das Treppenhaus und der Weiße Salon.

Er ist von beiden Seiten des Puppenhauses erreichbar.

Das Echtholz-Parkett wurde aus Holzleisten im Muster "Versailles" gefertigt. Leider war der erste aufgebrachte Lack ein Reinfall, so dass noch einmal alles verschliffen werden musste (von meinem lieben Gatten), und danach wieder mehrere Lackschichten aufgetragen wurden. Leider ist das Muster nicht mehr so gut erkennbar.

Die Goldprägeornamente stammen aus meinem Fundus bzw. aus einem Onlineshop.

Nach einem Dreiviertel Jahr erschrank ich beim Öffnen des Hauses, weil die Stuckdecke, welche ich "lediglich" mit Kraftkleber angeklebt hatte, abgefallen war. Es waren glücklicherweise nur Kabel abgerissen (die Kronleuchter hielten mit den verbleibenden Kabeln die Decke in der Schwebe), und der Stuck war nicht gebrochen. Also alles wieder neu verlötet, und diesmal mit kleinen Schrauben an der Zimmerdecke fixiert.

Von der Hausrückseite aus gesehen

Im Rahmen einer seltenen Ausstellung

der Original-Krieger der Terracottaarmee in Basel (Schweiz) (sonst werden wohl nur Kopien gezeigt) erstand ich doch tatsächlich zwei Exemplare in 1:12!!

Warten auf die Gäste!!

von vorn gesehen

Hauswand

Die wenigen Möbel waren vorher in Mahagoni lackiert. Da dies nicht zum Charakter des Raumes passte wurden, wo vorhanden, die Polster entfernt, und alles weiß lackiert. Die Polster wurden dann auch mit der blauen Wildseide bezogen.

Möbel-Tuning - vorher

Möbel-Tuning - nachher

Bau-Tagebuch:

Rohbau

Raumgröße ca. 45x60 cm, Raumhöhe: 30 cm

Und wieder der Rahmen für das Parkett

Muster "Versailles"

Fertig verlegt

Wand mit Wildseide bezogen

Fertige Wand

Auch hier wurden die Wände "aufgepolstert", um Platz für die Elektrik und Fensternischen zu haben.